Mac OS X Installationsmedium erstellen


Mac OS X 10.9 oder auch Mavericks genannt ist schon da und der ein andere möchte sicherlich mal sein System neu installieren, um es von Altlasten zu befreien. Ich werde das die Tage auch mal machen. Grund genug mal meinen neuen Stick direkt mit OSX 10.9 zu versehen. Hierfür habe ich einen einfachen 16 GByte USB Stick genommen, diesen BootX genannt und Mavericks frisch aus dem App Store heruntergeladen. Mittels folgender Befehle packen wir nun Mavericks auf den USB Stick:

sudo /Applications/Install\ OS\ X\ Mavericks.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/BOOTX --applicationpath /Applications/Install\ OS\ X\ Mavericks.app --nointeraction

Das ganze Prozedere dauert eine gefühlte Ewigkeit. Auf dem Stick wird nun eine Recovery-Partition erstellt mit der sich nachträglich Mac OS X 10.9 installieren lässt. Viel Erfolg dabei.

Related Posts

Kali 2.0 Linux Autologin

Roundcube aktualisieren unter Debian

Neuinstallation von Windows 7 sucht endlich nach Updaates

iTunes Backup verschieben

IRSSI Cheat Sheet

Apps via SSH tunneln

Mit Powershell Dateien suchen und kopieren

Keybase Invites zu vergeben

SSH Keys

Meine liebsten TV-Serien - bluecon