Wordpress auf neue Domain umziehen


Gelegentlich kommt es mal vor, dass man seine Domain ändert oder den Inhalt eines Wordpress-Blogs auf eine neue Domain schieben muss. Es gibt viele Änsätze wie man sowas machen kann. Eine davon ist jene, wie ich immer vorgehe.

Als erstes macht man sich ein Backup der Datenbank und spielen die notwendigen Datenbankdaten in die neue Datenbank.

mysqldump -u admin -p password databasename > date_dbname.sql
mysql -u admin -p password databasename_new < date_dbname.sql

Nun sichern wir unsere Webdaten und spielen diese an dem neuen Ort wieder ein:

tar -czvf /backup/date_domainname.tgz /var/www/domainname
tar -xf /backup/date_domainname.tgz

Nachdem die Daten nun am neuen Ort der Domain unter /var/www/domainname_neu liegen können wir uns um die Datenbankeinträge kümmern. Änderungen, wie Datenbankname, Datenbankuser, Datenbankkennwort müssen in der wp-config.php vorher bekannt gemacht werden. Nicht vergessen! Wenn das passiert ist kann man via phpmyadmin SQL Abfragen in der neuen Datenbank übergeben, die wichtige Änderungen für uns übernimmt.

UPDATE `wp_options` SET option_value = replace(option_value, 'http://www.alter-domainname.de', 'http://www.neuer-domainname.de') WHERE option_name = 'home' OR option_name = 'siteurl';
UPDATE `wp_posts` SET post_content = replace(post_content,'http://www.alter-domainname.de','http://www.neuer-domainname.de');
UPDATE `wp_postmeta` SET meta_value = replace(meta_value,'http://www.alter-domainname.de','http://www.neuer-domainname.de');
UPDATE `wp_comments` SET comment_author_url = replace(comment_author_url,'http://www.alter-domainname.de','http://www.neuer-domainname.de');
UPDATE `wp_comments` SET comment_content = replace(comment_content,'http://www.alter-domainname.de','http://www.neuer-domainname.de');
UPDATE `wp_commentmeta` SET meta_value = replace(meta_value,'http://www.alter-domainname.de','http://www.neuer-domainname.de');

Es kann aber auch sein, dass man noch weitere Datenbanktabellen hat, die auch geändert werden müssen. Dann bitte auch jene Abfrage einmal durchlaufen lassen.

UPDATE `TABLE_NAME` SET meta_value = replace(COLUMN_NAME,'http://www.alter-domainname.de','http://www.neuer-domainname.de');

Notfalls kann man aber noch zusätzlich in der wp-config.php folgende Einträge zur Übernahme der richtigen URL verfeinern.

update_option('siteurl','http://www.neuer-domainname.de');
update_option('home','http://www.neuer-domainname.de');

Somit ist alles getan. Das wars. :)

Related Posts

Kali 2.0 Linux Autologin

Roundcube aktualisieren unter Debian

iTunes Backup verschieben

IRSSI Cheat Sheet

Apps via SSH tunneln

Mit Powershell Dateien suchen und kopieren

Keybase Invites zu vergeben

SSH Keys

Meine liebsten TV-Serien - bluecon

Firefox Proxy Autologin Settings